Feuerwehrfest Schirmherrschaft

Flyer Feuerwehrfest

Unsere Rede als Schirmherr zum ersten Tag der 150 Jahr Feier der Feuerwehr Laaber, vorgetragen durch die damalige Prokuristin Gudrun Reisinger am 30.5.2019

„Es sind nicht die Bequemsten, nicht die Langsamsten, die den Weg zur Feuerwehr finden. Die freiwillig einen Teil ihrer Zeit dafür aufbringen, anderen in Not zu helfen – auch mitten in der Nacht und bei jedem Wetter.

Feuerwehrtätigkeit ist packend und weit mehr als Brände löschen: Vom Auffahrunfall auf der Autobahn bis hin zum Gefahrgutalarm – langweilig ist es in der Feuerwehr nicht.“

Das muss ich Euch – meine Sehr geehrten Damen und Herren – liebe Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Laaber – eigentlich nicht erzählen, denn Ihr seit es, die für andere da sind, helfen, retten und dabei ein gutes Team bilden.

Als Feuerwehrfrauen und –männer nehmt Ihr in der Gesellschaft eine wichtige Position mit viel Verantwortung ein, was m.E. durchaus stärker gewürdigt werden müsste. Die Laaberer Bürgerinnen und Bürger begegnen Euch in der Regel daher auch mit großer Achtung.

Mit Euerer Bereitschaft, sich für andere einzusetzen, seit Ihr für alle Vorbilder in unserer Gesellschaft. Und das zu Recht! Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat einmal gesagt: „Ehrenamtliche Feuerwehrleute sind die zuverlässigsten und am vertrauenswürdigsten Diener am öffentlichen Wohl. Ich habe sie erlebt als echte Staatsdiener.“

Meine sehr geehrten Damen und Herren: Die Feuerwehr in Laaber ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Marktes. Mit Euren Einsätzen leistet Ihr Großes. Wir brauchen Menschen wie Euch, die Verantwortung für ihr Umfeld übernehmen und für andere tätig werden.

Ihr rettet, löscht, bergt und schützt. Ihr trainiert regelmäßig dafür und investieren viel Zeit, um anderen zu helfen und um die Gesundheit und das Eigentum Eurer Mitbürger zu schützen.

Das macht Ihr meist, ohne große Worte darüber zu verlieren. Ihr packt zu und bleibt bodenständig. Dabei sollten wir nicht vergessen, dass Euer Engagement euch physisch und manchmal auch psychisch einiges abverlangt. Die Bedeutung Eurer Arbeit kann gar nicht genug hervorgehoben und gewürdigt werden.

Deshalb nehme ich den heutigen Abend gerne zum Anlass, um mich ganz herzlich für Euren Einsatz zu danken. Meine Anerkennung gilt auch Euren Familien, die Eure oft gefährliche Arbeit akzeptieren und fördern.

Für Euer weiteres Engagement wünsche ich Euch alles erdenklich Gute, vor allem aber, dass Ihr von Euren Einsätzen stets wohlbehalten zurückkehrt.

Im Namen der Schwarzmann GmbH wünsche ich dem Jubiläumsfest zum 150.ten Geburtstag noch einen schönen Verlauf und der Freiwilligen Feuerwehr Markt Laaber, alles Gute.