Naturhecke

Naturhecke

Bei purux gibt es eine Naturhecke!

Wir haben im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde des Landratsamtes Regensburg eine Naturhecke gepflanzt. Die Idee und sofortige Begeisterung kam von Nabu (weiter unten mehr dazu). Die Naturhecke erstreckt sich auf über 500 qm unseres Firmengrundstückes. Sie besteht – wie für Naturhecken üblich – aus heimischen Gehölzen. Wir möchten der Natur ein Stück wertvolles zurückgeben und ein Zuhause für Vögel und Insekten schaffen.

Zur Naturhecke inspiriert hat uns die Webseite von hamburg.nabu.de

„Im Laufe einer langen gemeinsamen Entwicklungsgeschichte hat sich das ökologische Gefüge zwischen heimischen Tieren und heimischen Pflanzen sehr eng aufeinander eingespielt; die meisten fremdländischen Gehölze sind daher im ökologischen Sinne wertlose Fremdkörper – sozusagen lebende Gartenmöbel. Zwei Beispiele: Die Früchte des heimischen Weißdorns werden von 32 Vogelarten gefressen, die des nahverwandten nordamerikanischen Scharlachdorns jedoch nur von zwei Arten. Noch deutlicher ist das Verhältnis beim Wacholder: Der heimische Strauch ernährt 43 Vogelarten, der häufig in Gärten gepflanzte Chinesische Wacholder dagegen nur eine einzige Art! Ähnliches gilt für Insekten, deren Larven oftmals auf wenige oder gar nur eine einzige Nahrungspflanze spezialisiert sind. Während heimische Wildsträucher ein schier unerschöpfliches Nahrungsangebot für zahlreiche Insekten in allen Entwicklungsstadien bieten, wird man an exotischen Gehölzen in unseren Gärten kaum jemals Fraßspuren von Raupen etc. finden.“

 

In diesem Sinne: Wir haben erkannt, dass heimische Pflanzen und Gehölze unabdingbar für unsere Natur sind. Wir müssen unserer Natur etwas zurückgeben, wenn wir sie auch weiterhin erhalten möchten. Aus diesem Grund haben wir uns für die Naturhecke entschieden. Wir schaffen damit einen natürlichen Lebensraum für Insekten und Vögel. Sie finden hier nicht nur Unterschlupf, sondern auch Nahrung. Der Aufwand hält sich im Vergleich zum Nutzen in Grenzen und wir können der Natur wieder ein Stück weit helfen. Für uns ist und bleibt es Ehrensache, Natur & Klimaschutz zu betreiben.

Seit dem Frühjahr 2020 gibt es übrigens auch ein Insektenhotel bei purux.